tag

Nein Doch Oh

Anfall

Anfall

Hallihallo!

Zugegebenermaßen habe ich seit Jahren keinen Film mit Louis de Funes mehr gesehen (als Kind hab ich sie alle geguckt) und weiß auch nicht sooo genau, wie mir das jetzt in den Sinn kam, aber besonders dieses „Nein?“ „Doch!“ „Oh!“ vergisst man wohl nie. 🙂

Die Platform Patreon, die ähnlich einem Crowdfunding-System funktioniert, aber eher auf einer Abo-Ebene, wird auch hier in Deutschland nicht nur immer bekannter, sondern scheint auch ganz gut zu funtionieren. Abgesehen von meiner lieben Freundin Sarah Burrini, die nicht nur eine Patreon-Seite, sondern auch einen Patreon-Erklärbär hat (für alle, die ein bisschen mehr Auflärung wünschen, findet ihr den hier), haben nun unter anderem auch Leander Aurel Taubner (Leanders Feine Linie) und Mario „Maobul“ Bühling (u.a. Katzenfuttergeleespritzer) eigene Kampagnen gestartet. Euch informieren und unterstützen könnt ihr Leander hier und Mario – mit exklusivem neuem Comic – hier.

Ansonsten konnte ich nun dank einer neuen Grafikkarte endlich beginnen „Thief“ zu spielen – das war vorher wegen unglaublicher Ruckelattacken leider unmöglich. Ich bin sehr gespannt! Die Atmosphäre gefällt mir sehr und das Spiel ist eigentlich voll mein Ding. Mal sehen wie sich das entwickelt. Vermutlich ist es ganz gut, dass ich keinen der Vorgänger gespielt habe; so bin ich relativ offen, was das Spiel angeht.

Das war’s für heute. Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche. Natürlich gibt es noch den Song der Woche: „Everybody Knows That You’re Insane“ von den Queens of the Stone Age

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!