Dezember 2014

Gute Vorsätze

Gute Vorsätze

Hallo Ihr Lieben!

Ich hoffe ihr kommt ein bisschen sicherer ins neue Jahr als der kleine Todelf.

Ich möchte mich bei allen ganz herzlich für die Unterstützung in diesem Jahr bedanken. Ich hatte nicht erwartet in den ersten Monaten schon so viel Zuspruch und positive Reaktionen oder überhaupt so viele Leser für Onkel Todd zu gewinnen. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr mit euch!

Rutscht gut rein und viel Spaß beim Feiern!! 🙂

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Herkunft

herkunft

Hallihallo!

Keine langen Reden heute, ich wünsche Euch ein paar geruhsame und schöne Feiertage, was und wo ihr auch immer feiert!

Onkel Todd ist an Silvester zurück mit dem nächsten Comic. Bis dahin: Lasst es Euch gut gehen!!

🙂

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Weihnachtsstimmung II

weihnachtsstimmung II

Jetzt wisst ihr auch, was aus den drei Todelfen geworden ist. Zumindest sind sie nicht zum Mond geflogen!

Bald ist Weihnachten und einen Tipp habe ich noch für die Last-Minute-Geschenkesucher: die englische Serie Black Books mit Dylan Moran. Es geht um einen immer schlecht gelaunten Buchverkäufer und seine beiden seltsamen Freunde. Die Serie ist wirklich großartig, hat drei Staffeln und ist nur auf Englisch zu erwerben. Alleine die erste Folge hat eine so hohe Gagdichte, dass man sich im Minutentakt wegschmeißen kann vor Lachen. Man muss natürlich den Humor mögen.

Ich wünsche Euch nun noch einen geruhsamen Sonntag, der nächste Comic kommt dann am Heiligabend!

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Weihnachtsstimmung

Weihnachtsstimmung

Yeehaa!

Da sind sie zurück die Todelfen. Wieder ein weihnachtlicher Strip um Euch ein bisschen in Stimmung  zu bringen, wenn der Schnee schon wegbleibt (zumindest bei den meisten). Ich freue mich sowieso sehr, dass ich in diesem ersten Jahr mit Onkel Todd direkt die Gelegenheit habe einen Heiligabend- und einen Silvester-Strip machen zu können!

Falls ihr noch nach Geschenken sucht möchte ich euch einen meiner liebsten Animations-Filme empfehlen, nämlich „Epic – Verborgenes Königreich“. Ich hatte damals als er ins Kino kam gar nichts davon mitbekommen und ihn dann mehr oder weniger blind erworben als er auf Blue Ray rauskam – bei Animationsfilmen kann ich nur schlecht widerstehen. Ich finde ihn wirklich großartig. Die Geschichte ist cool (es wird auch nicht gesungen!) und die Animation der Gesichtsausdrücke ist sagenhaft. Auch das Character-Design finde ich sehr ansprechend und habe mir dann kurz nach Kauf des Films auch das – sehr lohnenswerte – Artbook geholt.

Schaut am Sonntag mal rein, dann gibt es einen kleinen 4. Advents-Bonus!

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Wissen

Wissen

Hallo ihr lieben Kekskrümler!

Also wer Katzen hat kennt das ja, allerdings ist es realistischer, dass sie einem schon halb im Mund hängen oder einem das Essen einfach aus der Hand hauen. Meine sind da ja lieb (es sei denn, es geht um Joghurt), aber meine Mutter hatte einen ihrer Kater mal eiskalt in ihrem Butterbrot hängen XD.

Ich habe vor mittlerweile einiger Zeit das Buch „The Amazing Adventures of Kavalier & Clay“ von Michael Chabon gelesen und es hat mich wirklich sehr beeindruckt. Ich habe es im englischen Original und der Autor ist unglaublich sprachgewandt. Allerdings muss ich zugeben, dass ich einige Sätze zweimal lesen musste, weil einer auch mal über eine halbe Seite gehen kann. Es geht um Comics und Krieg, ist sicherlich keine einfache Kost, lohnt sich aber sehr. Wer also noch kein Weihnachtsgeschenk hat. 🙂

Momentan lese ich Neil Gaimans „The Ocean at the End of the Lane“, das mir bisher auch sehr gut gefällt und ich bin gespannt wo es hinführt. Wer übrigens noch nie ein von Gaiman gelesenes Hörbuch genießen durfte oder bei einer seiner Lesungen war, sollte das unbedingt nachholen. Man hört und liest danach nie wieder wie vorher, er ist einfach unglaublich!

Das war es für diese Woche von mir, ich wünsche noch eine schöne Restwoche und zieht euch warm an!

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Wieder zu Hause

Wieder zu Hause

So, damit hätten wir nun das Ende der Geburtstags-Storyline erreicht. Wer noch mal von vorne lesen möchte oder neu hinzugekommen ist: den Anfang der Geschichte findet ihr hier.

Ab der nächsten Woche wird Onkel Todd ein bisschen mehr das sein, als was er geplant war: ein Comicstrip. Also keine zusammenhängende Geschichte, die jede Woche weitergeht. Ich werde aber sicher immer mal wieder Storylines wie diese einbringen.

Kürzlich habe ich den Webcomic Sandra and Woo entdeckt, der mir sehr gut gefällt. Ich persönlich lese ihn auf Englisch, es gibt ihn aber auch auf Deutsch und ich kann den sehr empfehlen. Dieser Waschbär ist einfach zu knuffig!

Ansonsten freue ich mich natürlich weiterhin auf Unterstützung für mein Alice im Wunderland-Projekt. Wer noch nicht geschaut hat: man kann auf der Indiegogo-Seite unten alle im Buch enthaltenen Illus sehen, man weiß also, was man bekommt. 🙂

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!